Pendel

Mit dem Pendel finden Sie die Antwort auf unterbewußte Fragen.

Lernen Sie pendeln und das Erspühren von feinstofflichen Schwingungen mit hochwertigen Pendeln.
Finden Sie Antworten auf Ihre Frage rund um Ihr Wohlbefinden, Beruf, Partnerschaft und vielem ... mehr...
Gold Pendel

24 Karat vergoldete Pendel

Silber Pendel

Verchromte silberne Pendel

Edelstein Pendel

Edelstein Pendel

Chakren Pendel

Pendel bestehend aus 7 Steinen, die den 7 Chakren zugeordnet werden.

Edelsteinkugel Pendel

24 Karat vergoldet

Pendel-Set

Pendel-Tafeln inkl. hochwertigem Messing-Pendel

Bücher

Pendel Bücher





Das Pendel

Oft kennen wir die Antwort auf unsere Frage schon, wir müssen Sie uns nur bewusstmachen.
Das Pendel ist ein bewährtes Hilfsmittel, wenn es darum geht unterbewußtes Wissen sichtbar zu machen.
Dabei kommt der Carpenter Effekt zum Einsatz. Der Körper nimmt die Schwingungen des Objekts, das Sie testen wollen auf und versetzt durch feine Muskelzuckungen das Pendel in Bewegung. Mit dem Pendel können Fragen nach Verträglichkeiten, Nahrungsergänzungsmitteln uvm. gestellt werden.


Pendelarten

Es gibt viele verschiedene Pendelarten. Ziemlich gängige Formen sind die Kegel- oder Zylinderform, an dem sich eine nach unten gerichtete Spitze befindet. Der eigentliche Pendelkörper hängt dabei an einer Kette oder Schnur. Häufig bildet ein einfacher Knoten oder eine Perle den Abschluss. Das Material des Pendels kann von Gold über Silber bis hin zu verschiedenen Edelsteinen oder Holz variieren.

Pendel aus Edelsteinen
Jedem Edelstein werden bestimmte Eigenschaften zugeordnet. So ist es auch bei den Edelsteinpendeln. Dies hat mitunter zur Folge, dass die jeweiligen Pendel bei einigen Themen hervorragend,  bei anderen dagegen nur durchschnittlich arbeiten. Es empfiehlt sich die Eigenschaften des Edelsteines mit dem man pendeln mochte vorher zu recherchieren.

Beispiel für Edelsteinpendel:

Bergkristall-Pendel
Bergkristall wird nachgesagt, dass er die Energien beim Pendeln verstärkt.

Amethyst-Pendel
Das Amethyst-Pendel hat universelle Eigenschaften und kann überall gleichermaßen gut eingesetzt werden.


Pendel aus Metal
Diese Pendel sind universell geeignet und gelten als Allroundpendel für jeden Zweck. Der Kern besteht aus Messing oder Edelstahl das versilbert oder vergoldet ist. Es gibt bei hier diverse Formen .

Beispiele für Metalpendel:

Kegelpendel
Sehr gutes Anzeigeverhalten - hier werden selbst kleinste Pendelbewegungen sichtbar.

Spiralpendel
Dem Pendel wird ein verstärkter Ausschlag durch die Konzentration der Kräfte auf die Spitze nachgesagt.

Isis Pendel
Das Pendel besteht aus zwei hochenergetischen ägyptischen Formen denen ein Schutz des Nutzers nachgesagt wird.


Sonstige Pendel
Es gibt diverse andere Materialien die sich zum Pendeln eignen.

Beispiel für andere Pendelarten:

Holzpendel
Holzpendel gibt es in diversen Formen und teilweise auch in Kombination mit Metall.


Pendeln lernen

Jeder Mensch kann das Pendeln erlernen.
Alles was es braucht, ist ein gutes Praxisbuch, Übung und ein geeignetes Pendel. Sie finden viele hochwertige Pendel bei uns im Shop. Für Anfänger die noch kein Pendel haben empfiehlt sich das Pendel-Set. Hier ist ein Pendel und eine gute Anleitung mit Praxisbeispielen enthalten.

Empfehlenswert für Menschen die bereist ein Pendel haben oder Fortgeschritten sind, sind Bücher die umfangreiche Pendeltafeln, bzw. Pendelkarten beinhalten wie z.B. das kleine oder große Pendelbuch.

Die richtige Kombination aus Pendel und Pendelkarte ermöglicht es, Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten.
Diese können die unterschiedlichsten Lebensbereiche wie Wohlbefinden, Partnerschaft und Beruf betreffen.

Prinzipiell gilt: Der Ausschlag eines Pendels kann die Antwort  "Ja", "Nein" oder "Vielleicht" geben.
Spezielle Pendeldiagramme können dieses Antwortmöglichkeiten zusätzlich erweitern.


Rechtshinweis:
Pendeln ist nach aktuellen wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht anerkannt. Eine Verwendung des Pendels zur Diagnose oder Behandlung etc... wird von uns ausdrücklich untersagt und ist nicht vorgesehen. Für die Benutzung und die Wahl der richtigen Anwendung ist der Nutzer verantwortlich. Bei Beschwerden oder Verdacht auf Krankheit konsultieren Sie bitte immer einen Arzt oder Heilpraktiker.