Zapper (Clark)

Unterstützen Sie Ihren Organismus mit dem Zapper nach Dr. Hulda Clark.

Manchmal müssen Geräte nicht kompliziert aufgebaut sein, um viel zu bewirken. Der von Dr. Clark erfundene Zapper ist ein Frequenzgenerator, der mit einer Rechteckfrequenz von 32 - 34 kHz im 100%ig positiven Offset arbeitet. Der Organismus wird dabei mit technisch erzeugten Frequenzen behandelt. Alle Zapper werden in nach Richtlinien in Deutschland gebaut.... mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17



Zapper nach Dr. Hulda Clark

Der von Dr. Hulda Regehr Clark entwickelte Zapper bildet die Basis der Clark Therapie. Er ist ein Frequenzgerät das eine Rechteckfrequenz von 32 - 34 kHz bei 100%ig positivem Offset erzeugt. Die erzeugten Frequenzen werden durch die Handgelenkbänder oder Handelektroden die an dem Zapper angeschlossen sind in den Körper des Anwenders geleitet.

Schon in den 1920er Jahren forschte der Amerikaner Dr. Royal Raymond Rife im Bereich der Frequenztherapie und stellet fest, dass jedes Lebewesen eine eigene Frequenz in einem bestimmten Bereich aussendet. Er fand eine große Zahl von Frequenzen, die er bestimmten Erreger zuordnete.

Dr. Hulda Clark entwickelte die Arbeit von Dr. Rife weiter und erfand den Zapper mit dem es nun auch für den Laien möglich war die positiven Effekte der Frequenztherapie zu nutzen. Clark fand heraus, dass die Universalfrequenz von 32 - 34 kHz im positiven Offset am effektivsten war und so gut wie alles abdeckte.

Anwendung:

Nach Dr. Hulda Clark sollte man den Zapper wie folgt benutzen:

7 Minuten Zappen
20 Minuten Pause
7 Minuten Zappen
20 Minuten Pause
7 Minuten Zappen

Das Gerät kann täglich oder auch 2-3 Mal die Woche eingesetzt werden.
Dies ist nach Befinden zu entscheiden.

Geräte:

Zapper Basic:
Einfach zu bedienender Zapper mit manuellem Modus. Der Nutzer muss selber auf die Uhr schauen und das Gerät im Intervall 7-20-7-20-7 an und ausschalten.Das Gerät ist auch zum Dauerzappen geeignet.

Zapper Automatik:
Der Zapper verfügt über einen manuellem und einen automatik Modus. Das Zeitintervall 7-20-7-20-7 und alle Einstellungen werden automatisch gesteuert. Das Gerät schaltet sich am Ende automatisch ab abschaltet. Auch im manuellen Modus zum Dauerzappen geeignet.

Zapper Multiconnect:
Wie Zapper Automatik jedoch mit 4 Anschlussmöglichkeiten. Mit dem Multiconnect kann eine Person gleichzeitig an Handgelenken und Fußgelenken angeschlossen werden. Dadurch ist die Verteilung der Frequenzen im Körper besser. Alternativ können auch 2 Personen gleichzeitig mit einem Gerät zappen.

Für den Betrieb der Zapper benötigt man eine 9 Volt Batterie.


Weiteres:

Zusätzlich zum Zapper empfiehlt Frau Dr. Hulda Clark auch folgende Punkte:

Ernährung:
Ernähren Sie sich bewusst, nutzen Sie gereinigtes energetisches Wasser und essen Sie Lebensmittel die frei von Umweltgiften sind.

Körper reinigen:
Hier empfiehlt Dr. Clark die Nierenkur und die Parasitenkuren auf Kräuterbasis.

Umweltbelastungen minimieren:
Sanierungen im Haus, insbesondere der Schlafstätte z.B. ausdünstenden Möbeln oder bei Erdstrahlenbelastung.
Bei Erdstrahlenbelastung empfehlen sich Abschirmmatten aus speziellem Kork.


Nach Clark müssen der Körper und alle Effekte die auf Ihn einwirken im Zusammenhang und als Ganzes gesehen werden.


Rechtshinweis:
Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach aktuellen wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Dies gilt auch für den Zapper und die Produkte nach Dr. Hulda Clark. Wir distanzieren uns von jeglichen Heilaussagen oder Versprechen. Die Produkte dienen dem allgemeinen Wohlbefinden und können unterstützend wirken. Mögliche Effekte und Wirkungen der Anwendung sind reine empirische Angaben, die nicht wissenschaftlich belegt sind. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung dafür, ob die Geräte die von Dr. Hulda Clark bezeichneten Fähigkeiten haben. Eine Verwendung zur Behandlung von Krankheiten oder gemäß des Medizinproduktgesetzes wird von uns ausdrücklich untersagt und ist nicht vorgesehen. Für die Benutzung und die Wahl der richtigen Anwendung ist der Nutzer verantwortlich. Bei Beschwerden oder Verdacht auf Krankheit konsultieren Sie bitte immer einen Arzt oder Heilpraktiker.