Resonance Chipkarten

Profitieren Sie von einer Vielzahl von spezialisierten Resonanz Programmen auf Chipkarte.
Die speziell entwickelten Resonanzkarten sind sehr effektiv und beziehen alle Ebenen mit ein.
Durch Ihre spezielle Programmierung in passenden Frequenzblöcken verkürzt sich die Anwendungsdauer enorm.
Die Chipkarte wird einfach in den VitaZapper® eingesteckt und das Programm mit den Frequenzblöcken läuft automatisch ab.

Vorteile von Resonanzkarten
- Alle Ebenen werden bei der Anwendung direkt mit angesprochen und mit einbezogen.
- Zeitersparnis durch die Verwendung von Frequenzblöcken. 
- Effektiver in der Anwendung.

... mehr...

Programm-Karten

Resonanz Programmkarten Diese speziell entwickelten...

E-Karten

E-Resonanzkarten Diese speziellen E- Chipkarten sind...

O-Karten

E-Resonanzkarten Diese speziellen  O- Chipkarten...

Leerkarten

Leerkarten für eigene Programme Schreiben...


Welche Informationen sind auf einer Chipkarte gespeichert?
Jede Resonanz Chipkarte hat eine Reihe von Frequenzen gespeichert, die sich in langjähriger Praxiserfahrung und bei unzähligen Anwendern bewährt haben. Die Frequenzen sind bei Resonanz Chipkarten zu passenden Frequenzblöcken zusammengefasst.

Beispiel: R-DTX
Auf der Resonanz Chipkarte R-DTX sind 53 Frequenzblöcke gespeichert. Jeder Frequenzblock hat eine eigene Aufgabe und Wirkung. Innerhalb eines Frequenzblocks sind diverse passende Frequenzen speziell aufeinander abgestimmt. Insgesamt sind auf der R-DTX Karte weit über 400 passende Einzelfrequenzen gespeichert. Durch die passende Kombinierung und Überlagerung ist es möglich, dass das Programm mit einer viel höheren Effektivität gegenüber Einzelfrequenzen arbeiten kann. Gleichzeitig hat man eine enorme Zeitersparnis so lässt  sich das Programm in nur 26:30 Minuten abspielen. Wollte man den gleichen Effekt mit Einzelfrequenzen erzielen bräuchte man 3-4 mal so lange.

Woran erkenne ich das es eine Resonanz Chipkarten ist?
Resonanz Chipkarten fangen mit R- an z.B. R-DTX
Resonanz-Chipcards

 

Leerkarten für eigene Programme

Schreiben Sie komplexe Programme und erstellen Sie selber Chipkarten für Ihre Familie, Freunde und Bekannte oder auch als Therapeut für Ihre Patienten. Um Leerkarten zu beschreiben / zu Programmieren benötigen Sie einen VitaZapper® Professional. Jede Leerkarte verfügt über 72 Speicherplätze. Heißt Sie können aktuell 72 einzelne Frequenzen mit oder ohne Zusätzlichen Einstellungen (Wobbeln, Modulation etc..) speichern.

Leerkarten

 

Leere Chipkarten haben keine aufgeprägte Bezeichnung und lassen sich mit einem feinen Edding oder Permanentmarker beschriften in dem weißen Feld individuell beschriften.

Der VitaZapper® und alle Programme sind für den Einsatz im Bereich Wellness / Wellbeing entwickelt worden und dienen ausschließlich der Verbesserung des subjektiven Wohlbefindens. Sie sind nicht zur Anwendung bei gesundheitlichen Beschwerden (insbesondere Krankheiten) bestimmt. Das Gerät ist nicht dazu geeignet, medizinische Diagnosen zu stellen, konkrete Therapieempfehlungen zu geben oder im Falle einer Krankheit eingesetzt zu werden. Der VitaZapper® und alle Programme sind kein Ersatz für eine medizinische/heilkundliche Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Beschwerden bitte in jedem Fall an Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Wenden Sie den VitaZapper® und alle Programme auch als begleitendes Verfahren im Falle einer Krankheit stets nur mit therapeutischer Begleitung an. Frequenzverfahren sind wissenschaftlich nicht bewiesen und werden von der Schulmedizin nicht anerkannt. Die hier getroffenen Aussagen beruhen ausschließlich auf unserem Erfahrungswissen und entsprechen der persönlichen Meinung des Verfassers. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen von Frequenzverfahren nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Eine konkrete Wirkung wird nicht zugesichert. Siehe Rechtshinweis