Zubehör

Erleichtern, erweitern oder verbessern Sie Ihre Arbeit mit dem Orgonstrahler oder dem Orgonpfeil.

Unser hochwertiges Zubehör eröffnet Ihnen viel neue Möglichkeiten und Kombinationen bei der Arbeit mit Orgonenergie. Nutzen Sie z.B. folgendes Zubehör ... mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10



Mit diesem Zubehör können Sie Ihren Orgonstrahler in Funktion und Effektivität erweitern:


Verstärkungseinheit:
Die Verstärkungseinheit besteht aus speziell geglühtem Bergkristall der die Fähigkeit hat die Effektivität des Orgonstrahlers zu verstärken.

Größe A
ist für den Orgonpfeil
Größe B ist für den Orgonstrahler

Für eine weitere Verstärkung empfehlen wir die Einheit mit einer oder zwei 10 cm Teslaplatten in purpur zu kombinieren. Die Teslaplatten werden jeweils unter Ständer und Probenbecher gelegt.

Abschrimplatte
Nutzen Sie die Abschirmplatte um Erdstrahlen abzuschirmen. Sie können auch den kompletten Strahler auch auf eine größere Kork Abschrimplatte von 45 x 30 cm stellen.


Multiconnect
Verbinden Sie mehrere Orgonstrahler zu einer großen Einheit mit dem Multiconnect. Sie können auch mehrere Probenbecher an einen Orgonstrahler anschließen.


Rechtshinweis:
Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach aktuellen wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Dies gilt auch für Orgon und den Orgonstrahler und Orgonpfeil. Wir distanzieren uns von jeglichen Heilaussagen oder Versprechen. Die Produkte dienen dem allgemeinen Wohlbefinden und können unterstützend wirken. Mögliche Effekte und Wirkungen der Anwendung sind reine empirische Angaben, die nicht wissenschaftlich belegt sind. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung dafür, ob Orgon die von Dr. Wilhelm Reich bezeichneten Fähigkeiten hat. Eine Verwendung zur Behandlung von Krankheiten oder gemäß des Medizinproduktgesetzes wird von uns ausdrücklich untersagt und ist nicht vorgesehen. Für die Benutzung und die Wahl der richtigen Anwendung ist der Nutzer verantwortlich. Bei Beschwerden oder Verdacht auf Krankheit konsultieren Sie bitte immer einen Arzt oder Heilpraktiker.