Orgonstrahler

Der Orgonstrahler ist ein Gerät zur Übertragung von Energie.
Er kann als radionisches Gerät und auch als Bioresonanzgerät genutzt werden.

Mit dem Orgonstrahler lassen sich Informationen und Schwingungen übertragen, kopieren und vieles mehr. Der Orgonstrahler nimmt die in der Umgebung vorhandenen Energien und Schwingungen auf, verstärkt sie und gibt sie dann an den bestrahlten Köper wieder ab. Einfach kann man sich den Strahler wie eine Sammellinse für Sonnenlicht vorstellen. Nur sammelt er anstelle von Licht Orgon Energie und verstärkt diese.

Der Orgonstrahler besteht im Wesentlichen aus vier Teilen:

  • Pfeil
  • Ständer
  • Kabel
  • Becher

Der Pfeil wird mit einer Feststellschraube an dem Ständer montiert. Am Ende des Pfeils befindet sich ein Anschluss in den ein Kabel eingesteckt wird. Das Kabel verbindet man mit dem Probenbecher.
In den Probenbecher werden homöopathische Präparate und Schwingungen gelegt die man verstärken und übertragen möchte. Durch Bestrahlung werden diese dann an den Körper weitergegeben. Zur Übertragung von feinstofflichen Informationen eignen sich z.B. Bachblüten, Informierte Globuli, Kochsalzlösungen etc. hier sind dem Nutzer keine Grenzen gesetzt. Auch Informationen die auf einen Zettel geschrieben wurden können verstärkt und übertragen werden.

Die heute hergestellten professionellen Orgonstrahler lassen sich aufschrauben und haben in der Mitte des Pfeiles eine Probenkammer in die z.B. Bergkristall zur Verstärkung eingelegt werden kann.

Alle äußeren Teile sind weitestgehend aus einem Spezial Aluminium gefertigt, welches optimal auf die Energieübertragung mit den inneren Teilen abgestimmt ist. Dieses spezielle Aluminium besitzt den Vorteil, dass es die Energie optimal leitet und zusätzlich nicht magnetisch ist. Es hat sich in den letzten 30 Jahren als Material für Orgonstrahler bestens bewährt. Zusätzlich ist ein Strahler der aus Aluminium konzipiert wurde wesentlich leichter und benutzter freundlicher als ein vergleichbarer Strahler aus Edelstahl. 

Einsatzbereiche:

  • Übertragung von feinstofflicher Energie
  • Negative Schwingungen aus dem Körper ausleiten
  • Stärkung des Wohlbefindens
  • Kopieren von Schwingungen
  • Erhöhung des Energieniveaus
  • Chakrenarbeit
  • Redionikbehandlungen
  • uvm.

Der richtige Platz ist wichtig

  • Der Orgonstrahler sollte beim Arbeiten auf einem Erdstrahl freien Platz steht.
    Wir empfehlen das Verwenden von einer Korkabschirmmatte. Ist der Strahler auf dieser Matte aufgebaut werden sämtliche Erdstrahlen (Wasseradern, Currygitter, Verwerfungen etc.) abgeschirmt.
  • Elektronische Geräte in unmittelbarer Nähe sollten gemieden werden.
  • Auch Funktelefone, Radar und Hochspannungsleitungen stellen eine Störquelle da.
    Hier sollte genügend Abstand gehalten werden.
  • Kernkraftwerke sind ein Sonderfall hier empfehlen wir min. 30 km Abstand.

Bei Orgonstrahlern ist die Wirksamkeit nach schulwissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Nach den Erkenntnissen der Schulwissenschaft existieren feinstoffliche Energien auf denen viele alternative Verfahren basieren nicht. Eine Wirkung ist daher laut Schulwissenschaftlichen Kriterien nicht möglich. Beachten Sie bitte auch unseren Rechtshinweis.

Rechtshinweis:

Die Anwendung unserer Produkte bei gesundheitlichen Beschwerden ersetzt weder den Besuch eines Arztes noch rechtfertigt sie den Abbruch einer bestehenden Behandlung! Die Ergebnisse die erzielt werden sind nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Eine Wirkung ist daher laut Schulwissenschaftlichen Kriterien nicht möglich. Wir betonen, dass wir keine Heilwirkungen versprechen können. Die getroffenen Feststellungen beruhen auf unseren Erfahrungswerten und Recherchen im deutschen und internationalen Raum.
Bitte beachten Sie unseren Opens external link in new windowRechtshinweis.

Teslaplatten
TESLAPLATTEN®

Nutzen Sie die Urkraft des Universums mit
Nikola Teslas vergessener...

ZUM SHOP

Vita-Zellen
VITA-ZELLEN®

Für Ihre
Gesundheit.
Erleben Sie
VitaZellen® -Wasser...

ZUM SHOP

Zapper - Hulda Clark
CLARK-ZAPPER

Die einzigartige Entdeckung der Wissenschaftlerin
Dr. Hulda Clark...

ZUM SHOP