02171 - 345153

Servicezeit: Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

02171 - 345153Servicezeit: Mo.-Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

Besser schlafen ohne Erdstrahlen

VitaLation®
2022-09-21 18:06:00 / Erdstrahlen
Besser schlafen ohne Erdstrahlen  - Besser schlafen ohne Erdstrahlen

Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Im Normalfall machen wir uns darüber keine großen Gedanken. Zum Thema wird der Schlaf erst, wenn er ausbleibt. Denn erholsamer Schlaf ist für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden unverzichtbar.



Experten unterscheiden rund 80 verschiedene Ursachen und Formen von Schlafstörungen. Stress, psychische Probleme, die Matratze sowie bestimmte Nahrungs- und Genussmittel stehen meist als erstes in Verdacht, wenn wir kein Auge zu tun. Aber auch ganz andere Faktoren können Schlafprobleme auslösen - beispielsweise Licht, Lärm, Elektrosmog und Erdstrahlen.

Möglich Auswirkungen von Erdstrahlen und Elektrosmog


Elektromagnetische Strahlen in bestimmten Frequenzen können wir als Kribbeln auf der Haut oder Wärme wahrnehmen. In Studien wurde sogar eine Erregung von Nerven und Muskelzellen durch Elektrosmog gemessen: Handy-Strahlung beispielsweise kann die biologische Zellkommunikation und damit unser Wohlbefinden empfindlich stören. Auswirkungen auf eine erholsame Nachtruhe sind somit nicht ausgeschlossen.



Gleiches gilt für Erdstrahlen, die durch unterirdische Wasseradern oder Gesteinsbrüche ausgelöst werden – und mitunter genau unter unserem Schlafplatz verlaufen. Man vermutet, dass Erdstrahlen unseren Energiehaushalt negativ beeinflussen und dazu beitragen, dass wir uns müde und schlapp fühlen und schlecht ein- oder durchschlafen.

4 Tipps für einen erholsamen Schlaf



In unseren eigenen vier Wänden haben wir es zum Glück selbst in der Hand, Vorsorgemaßnahmen – beispielsweise gegen Erdstrahlen und Elektrosmog – zu treffen und damit gezielt etwas für unser Wohlbefinden und einen erholsamen Schlaf zu tun. Und dabei müssen diese Maßnahmen gar nicht aufwändig sein:



Tipp 1: Halten Sie Ihr Schlafzimmer frei von sämtlichen Unterhaltungsgeräten, möglichst sogar frei von jeglichen elektronischen Geräten! Auch Smartphone und Radiowecker sind hier tabu.



Tipp 2: Können Sie im Schlafzimmer nicht ganz auf Elektrogeräte verzichten, ziehen Sie den Stecker über Nacht aus der Steckdose! Alternativ: Verwenden Sie Steckdosenleisten mit zweipoligen Schaltern oder dafür speziell entwickelte TeslaVital®Chips mit integrierter Teslaplatten Technologie.



Tipp 3: Ob Ihr Bett im Einflussbereich von Erdstrahlen steht, können Sie mit einer Einhandrute oder eine Winkelrute testen. Zeigt die Rute Störfelder an, sollten Sie Ihr Bett an einen anderen Platz im Raum stellen.



Tipp 4: Nicht immer lässt sich ein optimaler neuer Standort fürs Bett finden. Doch auch dann müssen Sie sich der Erdstrahlung nicht hilflos aussetzen. Denn mit Abschirmmatten aus natürlichem Kork der Kopschina-Eiche lässt sich jeder Schlafplatz vor etwaigen Erdstrahlen schützen. Die Kopschina-Korkmatten legen Sie dazu einfach unter Ihr Bett. Dort sorgt die Spezialkorkmatte für eine erdstrahlungsfreie Umgebung und wirkt noch dazu isolierend und schalldämpfend.



 

 

Weitere Themen zu Teslaplatten

Die rote Teslaplatte® ist für das Wurzelchakra. Dieses Chakra liegt am unteren Ende der Wirbelsäule auf Höhe des Steißbeins. Seine Aufgabe...

 

Schützen Sie sich vor äußeren Einflüssen mit dem TeslaVital® Chip! Hochfrequente Strahlung von Handys, WLAN und Co. stören die biologische ...

 

Seit über 40 Jahren wird die original Teslaplatte® von TeslaVital® hergestellt und weiterentwickelt. Grundlage für jede Teslaplatte® ist ...

 

Wasser kann durch eine Teslaplatte® energetisiert und feinstofflich belebt werden.
 Nehmen Sie ein Glas Wasser und stellen Sie es für 2-3 Minuten...

 

 

Besser schlafen

Rechtshinweis:
Bei Erdstrahlen ist die Wirksamkeit nach schulwissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Nach den Erkenntnissen der Schulwissenschaft existieren Erdstrahlen nicht. Eine Wirkung ist daher laut Schulwissenschaftlichen Kriterien nicht möglich. Bitte beachten Sie unseren Rechtshinweis.